WERDEGANG

Studium an der Ludwig-Maximilian Universität München. Bereits während dieser Zeit sammelte er erste Berufserfahrungen, u.a. bei Mercedes-Benz of North America und der KNM Treuhand GmbH. Seit 1990 ist er als Rechtsanwalt bei Wollmann & Partner mit den Schwerpunkten privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Baumanagement-Strategieberatung sowie als Schlichter und Schiedsrichter nach der SO Bau der ARGE Baurecht des Deutschen Anwaltvereins e.V. tätig. Seit dem 01.01.1996 ist Herr Bschorr Gesellschafter der Sozietät; seit 2007 ist er Notar (Berlin). Seit 2013 ist Herr Bschorr Mitglied der Arbeitsgruppe Recht (Team Bauvertragsrecht) der Reformkommission für den Bau von Großprojekten des BMVI.

SPEZIALISIERUNG

  • Privates Baurecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Recht der Arbeitsgemeinschaften (Bau- und Planer-ARGEN)
  • Grundstücksrecht

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

  • Bundesweite Beratung und Vertretung von Auftraggebern und Auftragnehmern bei der Vertragsgestaltung und der Ausführung von Bau- und Planungsleistungen komplexer Infrastrukturmaßnahmen
  • Erstellung von Baumanagement–Materialien und Hilfsmitteln, wie z.B.
    • Anfertigung eines Handbuchs für den Einkauf von Bauleistungen und Industrieanlagen eines Lebensmittelherstellers
    • Entwicklung einer HOAI- und AHO-basierten Benchmarkingmethode für Ingenieur-/Planungs- und Projektmanagementleistungen im Umfeld TK/IT (Öffentlicher Personenverkehr)
    • Analyse und Optimierung von Leistungskatalogen für Planungsleistungen eines führenden ITK-Dienstleisters im Bereich öffentlicher Personenverkehr (Planungs- und Projektmanagementleistungen)
    • Verfassen eines Projekthandbuchs Bau als Arbeitsrichtlinie für den Einkauf von Bauleistungen (ÖPNV-Unternehmen)
    • Dreistufige Beratung und Qualitätssicherung im Vertragsmanagement eines Nutzfahrzeugeherstellers
    • Optimierung der Prozesse im Bauwesen eines führenden öffentlichen Nahverkehrsunternehmens (umfassende Prozessanalysen und Optimierungskonzepte, Entwicklung entsprechender baurechtlicher Hilfsmittel, Durchführung von Schulungsmaßnahmen, Entwicklung eines Baumanagement-Handbuchs als geltende Arbeitsrichtlinie, Schulungsmaßnahmen für Bauleiter)
  • Vertretung in bau-und architektenrechtlichen Rechtsstreitigkeiten zu
    • Vergütung
    • gestörtem Bauablauf
    • Haftung des Architekten/Ingenieurs
    • Vertragsfragen (Werkvertrag)
  • Schlichter und Schiedsrichter nach der SO Bau der ARGE Baurecht des Deutschen Anwaltvereins e.V.
VORTRAGSTÄTIGKEIT
  • Praktikerseminare VOB/B und HOAI

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Bschorr, Architekten- und Ingenieurrecht nach Ansprüchen, Springer Vieweg Verlag Wiesbaden, 2014
  • Zmuda/Bschorr, Auslegungsgrundsätze bei unklarem Bau- und Vergütungssoll in einem Bauvertrag i.S. des § 7 Abs. 9 VOB/A, BauR 2014, 10
  • Rodemann/Bschorr, Bauhandwerkersicherung und Nachträge, BauR 2013, 845
  • Franke/Kemper/Zanner/Grünhagen, VOB-Kommentar Bauvergaberecht Bauvertragsrecht Bauprozessrecht, Werner Verlag Düsseldorf, 5. Aufl. 2013, Autor §§ 3, 4 und 7 VOB/B
  • Nachweis der Existenz einer GbR unter Berücksichtigung der Anforderungen des § 29 GBO (in ibr-online.de veröffentlicht)
  • Zur Frage der Herausgabe von Bürgschaftsurkunden (IBR 2009, 1077)
  • Bschorr/Zanner, Die Vertragsstrafe im Bauwesen, CH. Beck 2003
  • Bschorr/Putterer, Zur Frage der Anwendbarkeit des § 648a BGB nach der Abnahme oder Kündigung, BauR 10/2001

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Arbeitsgruppe Recht (Team Bauvertragsrecht) der Reformkommission für den Bau von Großprojekten des BMVI
  • Fachausschuss für Baurecht und Verdingungswesen des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg
  • ARGE Baurecht des Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.
  • Centrum für Deutsches und Internationales Baugrund- und Tiefbaurecht e.V.

SPRACHEN

Deutsch, Englisch