Werdegang 

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten in Passau und Tours (Frankreich). Nach ihrem Studium arbeitete Frau Warneke als Rechtspflegerin in Berlin. Sie absolvierte ein Ergänzungsstudium Europäische Integration und Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg und legte ihr 2. Staatsexamen in Berlin ab. Seit 1995 ist sie als Rechtsanwältin bei Wollmann & Partner in den Bereichen Grundstücks-, Wohnungseigentums- und Bauträgerrecht sowie Erb- und Gesellschaftsrecht tätig. Seit 2007 ist Frau Warneke auch Notarin.


 Spezialisierung

  • Grundstücksrecht
  • Wohnungseigentums- und Bauträgerrecht
  • Erb- und Gesellschaftsrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Umfassende Beratung und Betreuung Französisch sprechender Investoren in Deutschland, insbesondere bei immobilien- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen
  • Ausgestaltung und Optimierung internationaler Erbnachfolgen
  • Umfassende Beratung und Betreuung von Bauträgern bei Erwerb und Vertrieb von Immobilien (Gestaltung von Ankaufsverträgen, Grundlagenurkunden, Teilungserklärungen, Wohnungskaufverträgen, Verträgen nach MaBV)
  • Beratung und Vertretung von Gesellschaftern mittelständischer Personengesellschaften sowie juristischer Personen bei Gesellschafterstreitigkeiten und Unternehmensnachfolgen
  • Beratung und Betreuung nationaler und internationaler Unternehmen bei Umstrukturierungen (Unternehmensgründungen, Unternehmenskauf, Umwandlungen, Verschmelzungen, Anteilsabtretungen)

VORTRAGSTÄTIGKEIT

  • Regelmäßige Fachvorträge zum Immobilienrecht, Erbrecht und internationalen Privatrecht (auch in französischer Sprache)
  • Inhouse-Schulungen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Notarrechtliche Vereinigung e.V.

Veröffentlichungen

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch